Yankee Candle – All is bright Review & Duftbeschreibung

Yankee Candle All is bright

All is bright ist Teil der Weihnachtsdüfte 2016 von Yankee Candle.

All is bright von Yankee Candle – Infos zum Duft

Beschreibung von All is bright laut Yankee Candle:

Eine Mischung aus spritzigen Zitrusnoten mit einer Basis aus warmem Moschus.

Kopfnote: Grapefruit, Orange
Herznote: rote Johannisbeere
Basisnote: süßer Moschus

Duftkategorie: Festive (Weihnachtlich)

Wachsfarbe: weiß

Gekaufte & bewertete Größe: Tart (Wax Melt)

Mein Review zu All is bright

Bei All is bright war es zuerst das Label, das mich angesprochen hat. Dieses Funkeln ist für mich die Versinnbildlichung von einem Abend in der Vorweihnachtszeit, wenn das Kaminfeuer knistert oder zig Kerzen das Zuhause erhellen. Dieses Label zusammen mit der Duftnote „Moschus“ ließ mich also mit hohen Erwartungen an All is bright rangehen.

Wurden diese Erwartungen erfüllt? Nun ja – ja und nein. Einerseits ja, weil mir der Duft in Summe sehr gut gefällt. Andererseits nein, weil er ein totaler Ganzjahresduft ist und nichts besonders „Weihnachtliches“ an sich hat. Wenn es iiiiirgendwann im Laufe der Weihnachtsfeiertage so riecht, dann maximal, wenn zum Dessert ein leckerer, warmer Orangenpunsch serviert wird.

Ein klein wenig erinnert mich der Duft auch an Champagner und Ananas, nur so ganz dezent. Den Moschus merkt man jedenfalls eindeutig, denn er nimmt den Zitrusnoten die Säure und macht All is bright zu einem fruchtigen, zitrischen, zugleich aber eher warmen Dufterlebnis. Wirklich lecker!

Ich habe mir allerdings die gesamte Zeit über eingebildet, diesen Duft bereits zu kennen. Nach laaangem Überlegen (und einmal drüber schlafen) bin ich dann zu dem Schluss gekommen, dass All is bright für mich eine gewisse Ähnlichkeit mit gleich zwei Düften aus der Sommerkollektion 2016 hat, nämlich mit Sunset Breeze (den ich liebe) und Flowers in the sun (den ich zwar gut, aber zu dezent fand). Würde sagen, All is bright liegt für meine Nase genau dazwischen.

Insgesamt denke ich, dass All is bright ein Duft sein könnte, der vielen gefällt. Gut zum Verschenken, da er nicht zu süß, nicht zu schwer und nicht zu parfümig ist. Außerdem ist er nicht sehr intensiv oder aufdringlich.

Fazit

Duftkomposition: 9 von 10 Punkten
Duftintensität: 7 von 10 Punkten
Optik: 10 von 10 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*