Yankee Candle – Egyptian Musk Review & Duftbeschreibung

Yankee Candle Egyptian Musk

Egyptian Musk von Yankee Candle kam in der Herbstkollektion 2015 mit dem Titel „Out of Africa“ in den Handel. Weitere Düfte dieser Serie waren Kilimanjaro Stars, Madagascan Orchid und Serengeti Sunset.

Egyptian Musk von Yankee Candle – Infos zum Duft

Beschreibung von Egyptian Musk laut Yankee Candle:

Ein wertvoller Schatz… ägyptischer Moschus mit einer feinen Vanillenote und dem Duft von Zedernholz.

Kopfnote: Bergamotte
Herznote: Ylang-Ylang, Lotusblüten, Weißer Patchouli, Gewürznelke
Basisnote: Moschus, Vanille, Tonkabohne, Zedernholz

Duftkategorie: Frisch (Fresh)

Wachsfarbe: Golden/Hellbraun

Gekaufte und bewertete Größe: 623g Large Jar Candle

Mein Review zu Egyptian Musk

Okay, ich mach es kurz und schmerzlos: Ich vergöttere!!! diesen Duft. Am liebsten würde ich ihn jeden Tag in jedem Raum in meiner Wohnung anzünden. Mein absoluter Lieblingsduft von Yankee Candle

Egpytian Musk Yankee CandleWas macht Egyptian Musk so toll? Ich würde sagen, die Mischung macht’s: Egyptian Musk ist einerseits klar ein frischer Duft, aber er ist zugleich ein „warmer“ Duft für mich, ein Duft, den man abends gern anzündet – und ein absoluter Ganzjahresduft! Egyptian Musk geht einfach immer, egal, ob es draußen 35°C hat oder schneit, regnet und stürmt.

Ich würde Egyptian Musk als männlichen Duft einordnen, allein schon wegen der wirklich stark dominierenden Moschusnote. Trotzdem ist der Duft überhaupt nicht aufdringlich, auch, wenn er sich sehr schnell im gesamten Raum verteilt. Eigentlich nicht nur im Raum – Egyptian Musk gehört zu jenen Düften, die man auch schon im Flur wahrnimmt.

 

Das Zedernholz rundet das Ganze ab und gibt einen leicht „kühleren“ Aspekt, der Egyptian Musk erst richtig interessant macht. Die Vanillenote riecht man hauptsächlich, wenn die Kerze angezündet ist, sie ist aber keinesfalls die bestimmende Komponente, sondern nur ein sehr dezenter Begleiter (was für mich gut ist, ich mag künstliche Vanillearomen nämlich nicht).

Leider, leider, leiiiiider verließ Egyptian Musk mit Ende 2017/Anfang 2018 offiziell das Standardsortiment von Yankee Candle. Derzeit (Jänner 2018) ist der Duft aber noch über ein paar Online-Shops und vor allem Amazon ganz gut zu bekommen.

Fazit

Duftkomposition: 10 von 10 Punkten
Duftintensität: 10 von 10 Punkten
Optik: 9 von 10 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*