Yankee Candle – Snow in Love Review & Duftbeschreibung

Snow in Love Yankee Candle

Snow in Love ist Teil der Weihnachtsdüfte von Yankee Candle und bereits seit einigen Jahren Teil des weihnachtlichen Yankee-Sortiments.

Snow in Love von Yankee Candle – Infos zum Duft

Beschreibung von Snow in Love laut Yankee Candle:

Ein Duft zum Verlieben! Ein Mix aus dem warmen Duft von Hölzern und der pudrigen winterlichen Frische.

Kopfnote: Zitrusnoten
Herznote: würzig, floral, Jasmin
Basisnote: orientalisch, holzige Noten, Patchouli, Sandelholz

Duftkategorie: Festive (Weihnachtlich)

Wachsfarbe: weiß

Gekaufte & bewertete Größe: Tart (Wax Melt)

Mein Review zu Snow in Love

Snow in Love zählt für mich persönlich auf jeden Fall zu den interessantesten Düften, die Yankee Candle für die Winterzeit zu bieten hat. Leider ist er auch gleichzeitig extrem scher zu beschreiben 🙂

Ich rieche interessanterweise eine Vanillenote heraus, die laut Beschreibung gar nicht enthalten sein sollte. Allerdings riecht es auch nicht nach „essbarer“ Vanille, wie sie in Keksdüften gern zum Einsatz kommt, sondern eher nach einer Art Handcreme mit einem Hauch von Vanille. Überhaupt würde ich den Duft von Snow in Love als „cremig“ bezeichnen.

Eine leicht rauchige Note rieche ich auch raus – aber wirklich nur ganz, ganz dezent, so als würde man bei einem Winterspaziergang in einigem Abstand an einem Lagerfeuer vorbeigehen und der Wind den Rauch in die andere Richtung blasen.

Und zu guter Letzt macht sich dann bei mir noch eine Duftnote breit, die ich nur als „gezuckerten Schnee“ beschreiben kann. Das macht jetzt vielleicht nicht viel Sinn, aber genau so empfinde ich es. Frisch, aber ein bisschen süßlich.

Ganz allgemein ist Snow in Love so ein „Grenzgänger“ zwischen warm und frisch, süß und pudrig. Wenn ich mich festlegen müsste, würde ich sagen, er ist für mich gerade noch in der frischen Kategorie einzuordnen, aber mit einer deutlichen Tendenz in Richtung süßlich-warm. Sollte jedenfalls in keiner weihnachtlichen Yankee-Sammlung fehlen!

Ein Viertel bis ein Drittel von einem Tart pro Anwendung reicht, um einen mittelgroßen Raum gut zu beduften – und der Duft hält auch lange nach dem Löschen der Kerze an!

Das Label mit dem Herz ist für viele vielleicht ein zusätzlicher Grund, die Kerze zu kaufen – für meinen Geschmack ist es ein bisschen zu kitschig, deshalb gibts hier leichte Abzüge.

Fazit

Duftkomposition: 10 von 10 Punkten
Duftintensität: 9 von 10 Punkten
Optik: 7 von 10 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*